Kurfürst-Balduin-Realschule plus - Ganztagsschule

Ganztagsschule

Ganztagsschulangebot

Ab dem Schuljahr 2013/14 ist die Kurfürst-Balduin-Realschule Wittlich Ganztagsschule in Angebotsform. Dies bedeutet:

  • Die Entscheidung der Eltern für die Teilnahme ihrer Kinder an diesem Angebot ist freiwillig, bei einer Anmeldung für das Ganztagsangebot ist sie jedoch für das ganze Schuljahr bindend.
  • Der Unterricht erstreckt sich an vier Tagen bis 16.00 Uhr, an einem weiteren Wochentag endet er um 13.05 Uhr.
  • Im begründeten Fall (z.B. für einen Arzttermin, o.ä.) können Sie Ihr Kind vom Ganztagsschulbetrieb beurlauben lassen. Bitte nutzen Sie hierzu bereits im Vorfeld des anstehenden Termins unser Beurlaubungsformular
 
Schwerpunkte dieses additiven Modells sind Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften und Förderangebote in den Hauptfächern – wobei letzteres auch die Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler umfasst.
 
Der reguläre Vormittagsunterricht wird durch ein Nachmittagsangebot (Hausaufgaben, Förderung, Übungszeit, Freizeit, Arbeitsgemeinschaften) ergänzt, auch um den individuellen Neigungen der Schülerinnen und Schüler entgegenzukommen. Das Mittagessen wird in der gemeinsamen Mensa von Kurfürst-Balduin-Realschule und Cusanus Gymnasium Wittlich eingenommen. Die schriftlichen Hausaufgaben werden grundsätzlich in der Schule erledigt. Für die Bereiche Hausaufgaben und Förderung sind Lehrkräfte verantwortlich. Die Arbeitsgemeinschaften können auch von außerschulischen Kräften geleitet werden, z.B. Trainern, Musiklehrerinnen und Musiklehrern.
 
Das Angebot der Arbeitsgemeinschaften erstreckt sich auf die u. g. Bereiche und ist vorrangig für die Ganztagsschülerinnen und Ganztagsschüler:
Sport, Leseclub, kreatives Gestalten, Theater, Musik, Technik, Naturwissenschaften, Computer, Kochen und Backen, Fremdsprachenangebot.